Luft- und Raumfahrttechnik / Ihre Herausforderung

Die Luft- und Raumfahrt stellt einen hochdynamischen, innovativen und zugleich herausfordernden Markt dar. Er fordert höchste Qualität (0-Fehler Toleranz) bezüglich mechanischer Festigkeit und thermischer Belastbarkeit und eine Reproduzierbarkeit der genutzten Fertigungsverfahren sowie deren Nachverfolgbarkeit und Dokumentation.

Das Vakuumlöten und Vakuum-Wärmebehandlungen sind bestens geeignet, um hochwertige, beständige und reproduzierbare Komponenten im Bereich der Antriebsstränge (Düsen, Turbinen etc.) zu fertigen. Auch herausfordernde Werkstoffe und Werkstoffkombinationen (hochlegierte Stähle, Superlegierungen, Titan-Legierungen, Keramiken, Verbundwerkstoffe) lassen sich damit realisieren.

Kontaktieren Sie uns

Wie können wir Sie unterstützen?
Sprechen Sie uns an!

Unsere Expertise

Mit langjähriger prozess- und anlagentechnischer Erfahrung beim Veredeln selbst komplexester Bauteile bieten wir unseren Kunden aus dem Luft- und Raumfahrtbereich maßgeschneiderte Lösungen – von der Verfahrensbemusterung über die Prototypenentwicklung bis hin zur Serienfertigung. Die PVA Löt- und Werkstofftechnik nutzt hierbei hochspezialisierte Anlagen, welche in regelmäßigen Abständen geprüft, qualifiziert und justiert werden. Die Anzahl und das Anlagenspektrum und die Anzahl der Anlagen ermöglichen höchste Flexibilität. Da keine Mischchargen realisiert werden, können für jede Ofencharge die wesentlichen Prozessdaten aufgezeichnet, geprüft und nachgehalten werden.

Geeignete Technologien

Dienstleistung für Einzelprojekte, Klein- bis Großserien

 

High-End-Technologien für Forschung und Industrie

 

Sofort-Kontakt

slideoutcontact
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.
Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Senden“ akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

PVA Löt- und
Werkstofftechnik GmbH

Im Westpark 17
D-35435 Wettenberg

Telefon: +49 (0) 641/68690-750
Fax: +49 (0) 641/68690-810