PVA TePla Gründer Peter Abel zieht sich zurück

• Verkauf des verbleibenden Aktienpakets in Höhe von rund 14 Prozent der Unternehmensanteile


  • Vorstand und Aufsichtsrat bedanken sich bei Herrn Abel für sein Lebenswerk als Gründer, seine langjährige Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender und in den letzten Jahren als Berater

Peter Abel, Gründer und langjähriger Vorstandsvorsitzender von PVA TePla, hat sich zum 28. Februar 2023 aus dem Unternehmen zurückgezogen. Er beendet seine Beraterfunktion, die er seit seinem Ausscheiden aus dem Vorstand 2017 ausfüllte mit seinem 70. Lebensjahr und veräußert gleichzeitig sein verbliebenes Aktienpaket von ca. 14 Prozent der Firmenanteile. Damit befinden sich jetzt 100 Prozent der Anteile an der Unternehmensgruppe in Streubesitz.

Peter Abel hatte 1991 mit einem von ihm geführten Management-Buy- 0ut den Grundstein für die heutige PVA TePla AG gelegt. Der Schwerpunkt der Gesellschaft mit einer anfangs rund fünfzigköpfigen Belegschaft lag im Bau von Prozessanlagen zur Herstellung und Veredelung von Werkstoffen unter hoher Temperatur, Vakuum und Druck. Mit u.a. der Übernahme eines Ablegers von Leybold Systems 1999 kamen dann die Kristallzucht für die Mikroelektronik und acht Jahre später die Ultraschallmikroskopie als weitere wesentliche neue Geschäftsfelder hinzu. Im vergangenen Jahr ebnete er dann durch seine Vermittlung den Weg für die Übernahme des Spezialisten für Siliziumkarbid-Beschichtungsanlagen MPA Industrie aus Frankreich, ein weiteres Unternehmen, das in stark wachsenden, weltweiten Märkten wie der Luft- und Raumfahrt und der Halbleiter-Industrie agiert.

„Wir danken Peter Abel für seine stets vorausschauende unternehmerische Handschrift und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit uns in den vergangenen Jahren. Er hat das Unternehmen mit seinem Unternehmergeist und Technologieverständnis über drei Jahrzehnte geprägt. PVA TePla ist heute global hervorragend positioniert, um vom Wachstum der Megatrends Digitalisierung, erneuerbare Energien und Elektromobilität zu profitieren“, erklärt Alexander von Witzleben, Vorsitzender des Aufsichtsrates der PVA TePla AG. „Wir wünschen Peter Abel alles erdenklich Gute.“

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Dr. Gert Fisahn
Investor Relations
Phone: +49(0)641/68690-400
gert.fisahn(at)pvatepla.com


Contact immédiat

slideoutcontact
Vous recevrez une copie de votre demande dans votre boîte de réception.
Veuillez remplir tous les champs marqués d'un *.
Veuillez résoudre le cas suivant :
captcha

PVA Löt- und
Werkstofftechnik GmbH

Im Westpark 17
35435 Wettenberg, Germany

Tél: +49 (151) 14351984
Fax: +49 641 68690 810

CAD Anfrage

slideoutcontact

PVA Löt- und
Werkstofftechnik GmbH

Im Westpark 17
35435 Wettenberg, Germany

Tél: +49 (151) 14351984
Fax: +49 641 68690 810